026pr171984b_web-min_edited_edited_edited.jpg

DEMETER LANDWIRTSCHAFT

Die biologisch-dynamische 
Landwirtschaft

 

Der Kern des bio-dynamischen Wirtschaftens ist es ohne Zusatz von Düngemitteln, Vielfalt zu ermöglichen und das Lebendige zu fördern. Dabei geht es immer um den respektvollen Umgang mit Erde, Pflanze, Tier und dem Menschen.

PIONIERE

Der Gutsbetrieb setzte schon früh auf eine biologisch-dynamische Wirtschaftsweise. Danach wird seit 1982 erfolgreich gearbeitet. 1992 gelang es schließlich die Demeter-Zertifizierung zu erhalten. Seither wird in unserem Ackerbau stets auf den Anbau verschiedener Kulturen geachtet. Je vielseitiger die Fruchtfolge, desto besser! Dem Boden tut's gut und den Pflanzen genauso.

Pionier-min.jpg
_a3a0417b_web-min.jpg

HÖCHSTE QUALITÄT

Wir bewirtschaften rund 130 Hektar und ein Großteil der Flächen ist bewässerbar. Unsere Erzeugnisse stechen qualitativ heraus und werden unter anderem den höchsten Ansprüchen von Babynahrung gerecht. Heute produzieren wir ausschließlich in Demeterqualität: Dinkel, Roggen, Hirse, Sonnenblumen, Popmais, Gerste und Luzerne. Der gesamte Ertrag unserer Ernte kann in den hofeigenen Silos gelagert werden, was den Vorteil hat, dass wir auch in puncto Lagerung die Kontrolle über die Qualität unserer Produkte haben.

TIERHALTUNG

Unsere rund 40 Mutterkühe werden artgerecht gehalten. 365 Tage im Jahr können sich die Tiere frei bewegen und haben immer Zugang in die Natur.

Die Kälber werden vom hofeigenen Deckstier gezeugt. Alles erfolgt durch „Natursprung“. Es wird stets darauf geachtet, die Tiere in keiner Lage Stress auszusetzen. Alle unsere Tiere werden ausschließlich von unseren Erzeugnissen in Demeter Qualität gefüttert und deren Mist wird als Dünger für unsere Felder und Wiesen verwendet. Diese Kreislaufwirtschaft sorgt für eine hohe Bodenfruchtbarkeit und als Ergebnis für die besten Nahrungsmittel für den Menschen.

Bild%20Kuh-min_edited.jpg
 
  • Instagram
  • Facebook

©2021 Gut Althann / Fotos: P. Rautenstrauch